Inbetriebnahme Wasserversorgung, WICHTIGER HINWEIS
Selbstablesung von Strom- und Wasserzählern

+++Wichtige Information zur Inbetriebnahme der Wasserversorgung+++



Werte Vereinsmitglieder,

die Wasserversorgung unserer Kleingartenanlage wurde wieder in Betrieb genommen.

Die Kontrolle der Wasseranschlüsse auf dem eigenen Pachtgrundstück obliegt jedem Vereinsmitglied selbst. 

Bitte prüfen Sie Ihren Anschluss umgehend auf Funktionalität, um unkontrollierten Wasserverlust auszuschließen! 

Beachten Sie bitte auch unseren "Hinweis zur Wasserversorgung in unserer Kleingartenanlage - Einhaltung der Hygiene auch in Kleingärten!"

Von einigen Gärten fehlen noch die Zählerstände für Strom und Wasser! 
Ich möchte hiermit nochmals an die Zählerstandsmeldung bis 10.04.2020 erinnern!

Der Vorstand wünscht allen Vereinsmitglieder frohe Ostern, ein erfolgreiches Gartenjahr und allzeit "Gut Grün"!


Jens Walter



Sie wollen immer aktuell informiert sein? Dann registrieren Sie sich in unserer Whatsapp Gruppe:

per Nachricht an 01 51 / 50 38 64 45 oder über den Gruppenlink https://chat.whatsapp.com/KVfkENMeeemGFeAc9hTR42 




Hinweis des Eichsfelder Kreisverbandes der Kleingärtner e. V. zur aktuellen Situation:

Die aktuelle Corona-Pandemie sorgt auch bei vielen Kleingärtnerinnen und Kleingärtnern für Verunsicherung.
Oft gibt es  Anfragen, ob der Aufenthalt auf der eigenen Parzelle noch erlaubt ist.
In Thüringen hat der Ministerpräsident Bodo Ramelow im Zusammenhang mit der Allgemeinverfügung deutlich gesagt „ Die Menschen sollen in ihre Gärten gehen“ und hat betont „ Wir wollen, dass die Menschen raus gehen, das Licht, die Luft und die Natur genießen“ und hat  insbesondere auf die Bedeutung der Kleingärten verwiesen.
Folgende Regeln  sind einzuhalten:
Auf der Parzelle:
  • Nutzung nur durch Pächterinnen und Pächter und durch die zum Haushalt zugehörigen Personen.
  • Partys, private Treffen oder sonstige Aktivitäten mit anderen Personen sind zu unterlassen.
Auf den Gemeinschaftsflächen sowie auf dem Weg zu den Gärten sind die Anordnungen der Allgemeinverfügungen zu beachten:
  • Personen müssen grundsätzlich einen Mindestabstand von 1,5 Meter zueinander einhalten.
  • Der Aufenthalt für Personen im öffentlichen Raum ist nur alleine sowie in Begleitung der Personen gestattet, die in derselben Wohnung leben, oder in Begleitung einer weiteren Person, die nicht in derselben Wohnung lebt.